Sport
05.12.2011

Armstrong und Adams gewannen Kugelstoßen in Zürich

Zum Auftakt des Leichtathletik-Weltklasse-Meetings in Zürich hat am Mittwochabend am Zürcher Hauptbahnhof Vize-Weltmeister Dylan Armstrong aus Kanada mit 21,63 m vor den beiden US-Amerikanern Ryan Whiting (21,52) und Reese Hoffa (21,39) den Kugelstoß-Bewerb der Männer gewonnen.

Zum Auftakt des Leichtathletik-Weltklasse-Meetings in Zürich hat am Mittwochabend am Zürcher Hauptbahnhof Vize-Weltmeister Dylan Armstrong aus Kanada mit 21,63 m vor den beiden US-Amerikanern Ryan Whiting (21,52) und Reese Hoffa (21,39) den Kugelstoß-Bewerb der Männer gewonnen. Der frischgebackene deutsche Weltmeister David Storl wurde nur Fünfter.

Bei den Damen feierte hingegen Weltmeisterin Valerie Adams aus Neuseeland mit 20,51 m ihren fünften Diamond-League-Erfolg in Serie und sicherte sich die Prämie von 40.000 Dollar für den Gesamtsieg. Das Hauptprogramm des renommierten Leichtathletik-Meetings mit der österreichischen Hürdensprinterin Beate Schrott findet am Donnerstag im Letzigrund-Stadion statt.