ski-wm-news
02/08/2017

Verdacht auf Beinbruch bei Puchner nach Trainingssturz

Die 24-jährige Mirjam Puchner ist am Mittwoch im ersten Abfahrtstraining bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz zu Sturz gekommen, es besteht Verdacht auf Schien- und Wadenbeinbruch. Die Salzburgerin wurde nach der Bergung mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. In St. Moritz gewann Puchner im März 2016 mit einer Abfahrt ihr bisher einziges Weltcuprennen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare