ski-wm-news
02/12/2017

Digruber gewann zweiten Europacup-Slalom in Zakopane

Der Niederösterreicher Marc Digruber hat am Sonntag den zweiten Europacup-Slalom der Herren in Zakopane gewonnen. Der 28-Jährige, der schon am Vortag als Siebenter bester ÖSV-Läufer gewesen war, siegte knapp vor dem Schweizer Marc Rochat (+0,06 Sek.) sowie seinem Vorarlberger Teamkollegen Christian Hirschbühl (0,53), der für die WM in St. Moritz den Vorzug gegenüber Digruber erhalten hatte.

Bei den Damen belegte die 22-jährige Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer am Sonntag im Europacup-Riesenslalom in Göstling auf dem Hochkar den dritten Platz. Der Sieg ging an die Slowenin Tina Robnik, die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,52 Sek.) wurde Zweite.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.