Romy
02.03.2018

Die gestrenge Rektorin und der Lehrer wider Willen

Aglaia Szyszkowitz steht mit Axel Prahl für eine ZDF-Komödie vor der Kamera.

Der Besuch in Wien anlässlich ihrer ROMY-Nominierung in der Kategorie Beliebteste Schauspielerin war für Aglaia Szyszkowitz nur ein kurzer Ausflug. In Berlin und Umgebung sind nun die Dreharbeiten für die ZDF-Komödie "Extraklasse" (Arbeitstitel) angelaufen. In deren Mittelpunkt steht "Tatort-Star und ROMY-Gewinner Axel Prahl. Der gibt einen einst erfolgreichen Print-Redakteur Ralph. Dessen wundesbares Leben ist allerdings vorbei. An seinem 50. Geburtstag findet er sich als arbeitsloser, verschuldeter, geschiedener Untermieter bei seinem ehemaligen Praktikanten.

Ralph wird vom Arbeitsamt dazu verdonnert, als Lehrer an einer Abendschule anzufangen. Dort trifft er auf die gestrenge Rektorin Dörte (Szyszkowitz) und eine Klasse, die sich als bunter Haufen herausstellt - von der übermüdeten Mutter bis zum Vodoo-Zauberei reicht das Spektrum. Ralph steht nun vor einer Herausforderung, weil seine Schüler, im Gegensatz zu ihm, tatsächlich etwas lernen wollen, und die strengen Auflagen der Rektorin ihm das Leben obendrein zur Hölle machen. Bei "Extraklasse" mit dabei ist auch der österreichische Schauspieler Simon Schwarz ("Grießnockerlaffäre").