© KURIER/Reinhard Vogel

Wien
11/14/2016

Die kleinen und feinen Weihnachtsmärkte

Klasse statt Masse: Wo Sie vorbei schauen können, wenn Sie von Wiens Adventmarkt-Klassikern schon genug haben.

von Caroline Kaltenreiner

Am 11. November öffnen laut Marktamt die ersten Weihnachtsmärkte mit 973 Ständen in Wien. Davon bieten 160 Stände Punsch, Süßes oder Pikantes an. Neben den üblichen Verdächtigen wie Rathausplatz, Spittelberg, Karlsplatz oder Altes AKH gibt es aber auch kleinere, feinere und unbekanntere Adressen und sogar ein paar Newcomer, die der KURIER für Sie recherchiert hat.

Advent im Hof (26. bis 27. November)

Der

Biohof N°5 in Stammersdorf
mit Fokus auf Weinbau öffnet in der Vorweihnachtszeit zwei Tage lang seine Hoftüren. Besucher genießen Bioglühwein, heiße Traube, und einfachere Leckereien aus Produkten aus Eigenanbau. Dazu gibt's Musik der Juicy Soul Twins und am Sonntag spontan angestimmte Weihnachtslieder. Kinder dürfen am betreuten Basteltisch gegen einen Unkostenbeitrag von drei Euro werken. (Details)

"Weihnachtszauber" Schloss Wilhelminenberg (12. November – 23. Dezember)

Nur eine handvoll ausgewählte Aussteller und ein wunderschöner Blick auf Wien verspricht der Weihnachtsmarkt Wilhelminenberg. Highlights sind ein Besuch vom Nikolo für alle Kleinen am 6.12. und das Weihnachtsfeuer am 21.12. (Details)

Breitenleer Adventdorf im Stift Schotten (26. bis 27.November)

Zum zweiten Mal öffnet das Breitenleer Adventdorf im stimmigen Ambiente des Gutshofes Stift Schotten in Breitenlee. Neben traditionellem Kunsthandwerk von Glasfusing, Alpaka-Produkten, klassischen Adventkränzen und Christbaumschmuck gibt es auch viele weihnachtliche Geschenkideen. Musikalisch wird der Markt vom Mozart Knabenchor Wien, den Favorhythm Gospel Singers, den KISI Kids, der Kagraner Blasmusik und der BlechQuartastrophe begleitet. (Details)

Vinzi Rast (1. bis 2. Dezember)

Sitzkissen, Sterne, Stofftaschen oder Kirschkernkissen: Die am Adventmarkt der VinziRast angebotenen Produkte werden von obdachlosen Menschen und Flüchtlingen im Rahmen des Projektes VinziChance hergestellt und gegen eine freie Spende abgegeben. Dazu gibt’s Weihnachtspunsch und hausgemachte Kekse im Christbaum-geschmückten Innenhof von VinziRast-mittendrin. Am 4. Dezember gibt es außerdem ein Konzert von Catch-Pop String-Strong & Katrin Grumeth. (Währinger Straße 19, 1090 Wien,Details)

Adventmarkt Schloss Neugebäude (1. bis 11. Dezember)

Zahlreiche Konzerte und beinahe 200 Aussteller bringen Besucher beim Kunst-, Kultur-Adventmarkt im Schlossinneren in Vorweihnachtsstimmung. Natürlich werden Schmankerl und Handwerkskunst feilgeboten und am 3. Dezember gibt's im Rahmen des Marktes eine Sonderführung durch das Schloss. (Details)

Gutes vom Bauernhof-Weihnachtsmarkt (8. bis 11. Dezember)

Am "Gutes vom Bauernhof“-Weihnachtsmarkt im Theatermuseum warten Schmankerl-Highlights aus Österreich auf die Besucher. Neben Bauernbrot, Speck, geräuchertem Fisch und Keksen gibt es auch Teppanyaki-Grill und Straußeneier. Der Weihnachtsmarkt bietet die Chance, 19 Betriebe samt Ihren bäuerlichen Köstlichkeiten im barocken Palais Lobkowitz von Donnerstag, den 8. bis Sonntag, den 11. Dezember kennen zu lernen, Geschenke einzukaufen und das Museum mit allen Ausstellungsräumlichkeiten von Donnerstag bis Sonntag kostenlos zu besichtigen. (Details)

Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark (11.November – 24.Dezember)

Ein kleiner Schatz im Herzen des 18. Wiener Gemeindebezirks: Der Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark besticht durch Idylle und Kunsthandwerk. Jeden Sonntag gibt es Live-Musik zu hören und die Riesen-Seifenblasenshows von Dr. Bubbles. Außerdem gibt es zwei Kinderkarusselle. (Details)

X-Mas Pop Up for Kids (17. – 19. November)

Beim Weihnachts-Pop-up-Event werden Geschenke und schöne Dinge für große und kleine Leute feilgeboten. Der kleine Markt mit Schmuck, skandinavischem Design, Kindermode und -accessoires sowie Spielzeug hat nur wenige Tage in der Josefstadt geöffnet. (Piaristengasse 56-58, Details)

Mittelalterlicher Adventmarkt, Heeresgeschichtliches Museum (2. – 4. Dezember)

Vor dem Heeresgeschichtlichen Museum erleben Eltern und Kinder einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt mit festlichem Ambiente, Musik und Gaukelei, aber auch duftenden Speisen und heißen Getränken. Neben Nikolo und Krampus sind dort auch Elfen anzutreffen, sowie Handwerker und Händler. (Details)

Rooftop-Advent (16. November bis 23. Dezember)

Auch heuer verwandelt sich die Atmosphere Rooftop Bar im achten Stock des The Ritz-Carlton in einen Christkindlmarkt in luftiger Höhe. Inmitten stimmungsvoll arrangierter Holzhütten mit Blick auf die funkelnden Lichter im 1. Wiener Bezirk breitet sich eine besinnliche Stimmung auf der Dachterrasse aus. Den Ausblick bezahlt man mit nicht ganz billigem Punsch (ab 6 €), unbedingt probieren sollte man den Cheesecake (8,50 €), den man locker zu zweit teilen kann. (Details)

Veganer Adventmarkt (jedes Adventwochenende)

Genußvoll staunen und schlemmen kann man am veganen Adventmarkt, der auch nachhaltige und selbstgefertigte Handwerkskunst bietet. Veganer und Nicht-Veganer können gemeinsam Köstlichkeiten probieren, auch weizen- und glutenfrei. Jedes Adventwochende immer Samstag von 13-20 Uhr und Sonntag von 11-20 Uhr. (Details)

So schmeckt Niederösterreich (25. bis 26.November)

Traditionell niederösterreichischer Weihnachtszauber mit stimmungsvoller Musik, typischen Köstlichkeiten des Bundeslands und liebevoll gefertigtem Kunsthandwerk im Palais Niederösterreich. (Details)

Und jetzt noch die Klassiker

Winter im MQ, Adventstandeln, Advent, Museumsquart…

kunsthandwerksmarkt_wien_am hof.jpg

CHRISTKINDLMARKT AM WIENER RATHAUSPLATZ

12902580530667.jpg

13210170520636.jpg

Wiens schönste Weihnachtsdörfer eröffnen!

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Wiens schönste Weihnachtsdörfer eröffnen!

12902580440304.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.