Reise 22.09.2015

Vorarlbergweiter Skipass geht in die zweite Saison

© Bild: Vorarlberg Tourismus/walser-image.com

30 Skigebiete sind an der Flatrate-Karte beteiligt. Im Vorjahr wurden 1500 Skipässe verkauft.

In Vorarlberg wird es in der vor der Türe stehenden Skisaison 2015/16 zum zweiten Mal einen landesweiten Skipass geben. Beteiligt an der "Ländle Card" sind 30 Skigebiete, nicht dabei sind unter anderem die Skiressorts Lech-Zürs und Warth-Schröcken. In der ersten Saison verkauften die Betreiber 1500 Skipässe, die Erwartungen seien damit übertroffen worden, hieß es am Dienstag.

Markus Comploj, Sprecher der "Ländle-Card", betonte, dass sich der landesweite Skipass trotz des späten Verkaufstarts etabliert habe, mit den Verkaufszahlen sei man zufrieden. Für die kommende Saison erwarte man sich eine Nachfragesteigerung. Die "Ländle-Card" für Erwachsene kostet im Vorverkauf (1. Oktober bis 13. Dezember) 579 Euro.

( Agenturen , cka ) Erstellt am 22.09.2015