310-Millionen-Dollar-Projekt: Der neu erbaute Hotel-Wolkenkratzer hat 29 Etagen.

© /RIU

New York
11/02/2016

New York: Fein logieren beim Times Square

Sightseeing, Musical-Besuch, Shoppen – das neue RIU-Hotel in Manhattan ist idealer Ausgangspunkt.

von Ingrid Bahrer-Fellner

Dass New York niemals schläft, erlebt man am eindringlichsten auf dem Times Square im 1,7-Millionen-Einwohner-Stadtteil Manhattan. Tausende Menschen drängen sich täglich und auch nächtlich im Schein der megagroßen, blinkenden Werbetafeln. Sie machen Lust auf Broadway-Musicals, den Autokauf oder was-weiß-ich-was. Im Bubba-Gump-Shrimp-Restaurant oder in der Bar im Hotel Marriott Marquis ist man dieser überdimensionalen Farbenorgie hoffnungslos ausgeliefert, wenn man aus den Fenstern blickt. Im verkehrsberuhigten Ambiente beim Tickets-Stand (tkts) am Times Square fühlt man sich, auf der Tribüne sitzend, wie in einem Broadway-Theater im Freien. Sitzen. Schauen. Staunen. New York erwartet heuer bis Ende des Jahres 60 Millionen Besucher. Alle kommen zumindest ein Mal auf den Times Square ...

Flucht aus Hexenkessel

Wie gut, wenn man nur fünf Gehminuten vom nervigen Hexenkessel entfernt ein sehr gutes Quartier bezogen hat. Das neue RIU Plaza New York Times Square in der W46th St. etwa ist so eine Adresse. Die 647 Zimmer – meines im 26. Stock ist in den Farben Lila und Weiß eingerichtet – sind in den Kategorien Doppel- und Executivezimmer, Familiensuite und Junior Suite buchbar. Alle bieten Minibar, Flachbild-TV, Safe. Kostenloses WLAN im gesamten Hotel und ein Fitnesscenter sind obligat.

Das umfangreiche Frühstück (25 €/Person) im À-la-carte-Restaurant Fashion im Erdgeschoß ist bis 11 Uhr eingestellt, wird somit auch Langschläfern gerecht, und hat sogar einen kleinen Innenhof, der bei entsprechendem Wetter gern genützt wird. Die Bar Capital "grab & go" kredenzt u. a. Kaffee- und Teespezialitäten, Mehlspeisen und gesunde Snacks. Rundum eine feine Sache. Wie ich nach mehreren New-York-Besuchen weiß, gibt’s in Times-Square-Nähe viele in die Jahre gekommenen Hotels. Das neue RIU ist eine moderne, leistbare Alternative. Zu den Broadwaybühnen ist es ein Katzensprung, man spart sich auch Taxi oder Subway.

Luis Riu, CEO von RIU Hotels & Resorts, hat fast zehn Jahre gewartet, um in New York in einen geeigneten Standort zu finden. Satte 310 Millionen Dollar flossen in das Projekt inklusive Grundstückskauf. Das aus der Ferienhotellerie sehr bekannte RIU-Logo (100 Hotels in 18 Ländern) prangt nun also auch auf einem neu erbauten Wolkenkratzer in NY-City. Im RIU Plaza-Stadthotel-Portfolio sind fünf Häuser vertreten – in New York, Berlin, Panama Stadt, Guadalajara/Mexiko, Miami Beach/USA.www.nycgo.com,www.riu.com

Info

Anreise Austrian fliegt mehrmals wöchentlich WienNew York zu den Airports JFK und Newark.austrian.com

Preisniveau/Währung 1 USD = 0,92 €; Jeans bei Abercrombie & Fitch 78 USD, Hotdog 6 USD, Fahrrad-Rischka meiden, kostet 6 USD/Min, viel teurer als Taxi

Neu in Manhattan Whitney Museum of American Art, Ellis Island National Museum of Immigration, Brookfield Place, Kings Theatre, High Bridge und Staten Island Museum at Snug Harbor. Weiteres wurde die Subway- Linie 7 bis zur 34th Street/Eleventh Avenue ausgebaut.

One World ObservatoryAussichtsplattform geöffnet von 9–20 Uhr. Tickets, z. B. Standard Admission (Einlass an ausgewähltem Tag zu vorgegebener Zeit): 34, 32, 28 USD für Erwachsene, Senioren und Jugendliche.
– Weekend Flex (Einlass jederzeit Sa. od. So.): 92 USD,oneworldobservatory.com

Shoppingtipp Century 21, Designermarken zum guten Preis. Unbedingt Zeit zum Stöbern nehmen. www.c21stores.com

Seheswert am Broadway„Hamilton“ (Richard Rodgers Th.), „On your Feet“ (Story of Gloria and Emilio Estefan, Marquis Th.), „Kinky Boots“ (Al Hirschfeld Th., Music & Lyrics Cyndi Lauper), „School of Rock“ (von A. Lloyd Webber, Winter Garden Th.), „Christmas Spectacular“/Rockettes (Radio City Music Hall), www.broadwaycollection.com
– Ermäßigte Tickets am Tag der Aufführung ab 15 Uhr: tkts Times Square, www.tdf.org

New Year’s Eve Cruise 31. Dez., 22 Uhr, Schiffsabfahrt am Pier 83 des Hudson River Park/Manhattan. Ticketpreis: ca. 155 €. /P www.circleline42.com/cruises-and-schedules/new-years-eve-cruise

Hotel Riu Plaza Times SquareTUI offeriert:
– Weihnachtsshopping, 5 Tage, Austrian-Flug ab/bis Wien, z. B. am 9. Dez. ab 1504 €/P/DZ
– 4 Tage, Austrian-Flug ab/bis Wien z.B. am 11. Jänner 2017 ab 898 €/P/DZ. Details im Reisebüro, www.tui.at