Reise
02.10.2018

So will uns Google künftig beim Reisen helfen

Reiseplanung soll vereinfacht und beschleunigt werden - mit Flugpreis-Tracking und Hotelsuche.

Wer dazu bereit ist Google seine Daten zu schenken, wird seit jeher mit Serviceleistungen "belohnt": Schon in den nächsten Wochen soll Google weitere Tools zur Vereinfachung und Beschleunigung des Reiseplanungsprozesses ausrollen.

Derzeit werden Nutzern, die nach den besten Reisezielen suchen, schon relevante Vorschläge zu Aktivitäten, Tagesplänen oder Reiseartikeln in der Google-Suche vorgeschlagen.

Für den einen mag es gruselig erscheinen, der andere findet es nützlich: Wenn Flug- und Hotelbuchungs-Bestätigungen via Gmail eingehen, werden die Empfehlungen in den organischen Suchergebnissen bei Google individueller gestaltet. Das funktioniert so: Wer "Austin" sucht, der bereits ein Hotel in dieser Stadt gebucht hat, bekommt Ergebnisse wie Flugpreise, Wetter und Ereignisse für die spezifischen Daten der Hotelbuchung angezeigt und Restaurants in der Nähe der Unterkunft.

Preisprognose

Im nächsten Monat wird Google das Tool "YourTrips" ausrollen, um frühere Recherchen an einem Ort zu bündeln. Flugpreis-Tracking, Hotelsuche und gespeicherte Orte sind in "Your Trips" verfügbar. Außerdem wird das Programm um die Preistrending-Funktion von Google Flights erweitert.  Dafür werden historische Preise und Preise, die bisher in diesem Jahr verfügbar waren, analysiert, um eine Prognose für günstige Buchungszeiträume anzuzeigen.  Erkennbar ist dadurch, ob ein bestimmter Preis ungewöhnlich niedrig, typisch oder hoch ist und ob er in den nächsten fünf Tagen steigen oder fallen wird.

Diese Funktion sollen in den kommenden Wochen weltweit erscheinen, wenn Nutzer nach Flügen auf ihren Handys suchen.

Auch eine "Standortbewertung" für Hotels kommt hinzu, in der die Eigenschaften der Umgebung anhand von Informationen aus Google Maps zusammengefasst werden. Die Punktezahl enthält Details wie die Entfernung zu Bars, Sehenswürdigkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Es wird auch Informationen darüber geben, wie man vom und zum Flughafen kommt.