Großes Entertainment im Big Apple

Illuminated Broadway theatres on Times Square
Foto: Getty Images/duha127/IStockphoto.com Musical-Werbungen am Times Square

Von Anastasia bis Miss Saigon: Neue Shows ergänzen bewährte Kassenschlager am Broadway.

Musical-Fans stehen in den Startlöchern, wenn im Frühjahr am New Yorker Broadway zum ersten Mal der Vorhang für die Shows "Anastasia" und "Charlie and the Chocolate Factory" fällt und "Miss Saigon" zurückkehrt. Ein guter Grund für einen Trip in den Big Apple, der von Wien (via JFK oder Newark) täglich in zehn Stunden nonstop erreichbar ist (austrian.com). Brandneue Hits im Überblick:

Anastasia Die Geschichte einer jungen Frau , die sich auf eine Reise in ihre mysteriöse Vergangenheit begibt. Aus dem Halbdunkel des russischen Reichs in den Höhenrausch des Paris der 1920er-Jahre – basierend auf dem gleichnamigen Film. Premiere ist am 23. März im Broadhurst Theatre .

Charlie and the Chocolate Factory Roald Dahls berühmte Geschichte um den Schokoladenfabrikanten Willy Wonka, der im einfachen Buben Charlie seinen Nachfolger gefunden haben will, soll nach dem Londoner West End am New Yorker Broadway begeistern. Ab 23. April im Lunt-Fontanne Theatre zu sehen.

Miss Saigon Eva Noblezada und Jon Briones stellten bereits am Londoner West End die Liebesgeschichte eines amerikanischen GIs und einer jungen Vietnamesin kurz vor Ende des Vietnamkriegs zur Schau. Nun feiert das Stück, wieder mit den beiden in den Hauptrollen, ab 1. März im Broadway Theatre sein Revival.

Waitress<br />
MUSICALORIGINAL<br />
BROOKS ATKINSON THEATRE Foto: ©2016 Joan Marcus Waitress sorgte 2016 als erstes Stück, in dem vier weibliche Darstellerinnen in den Hauptrollen besetzt wurden, für Furore. Darin sucht die Zuckerbäckerin Jenna einen Ausweg aus ihrer lieblosen Ehe. Im Brooks Atkinson Theatre.

A Bronx Tale Eine Story über einen Teenager, der hin- und hergerissen ist zwischen seinem Vater und dem Gangsterboss, der ihn fasziniert und zur Vaterfigur wird. Robert De Niro führt zusammen mit dem vierfachen Tony Award Gewinner Jerry Zaks Regie. Seit 1. Dezember 2016 im Longacre Theatre .

Dear Evan Hansen Ein Plot, der unserer Gesellschaft den Spiegel vorhält: Das neue Broadway-Drama erzählt die Geschichte eines Schülers, der für zwischenmenschliche Beziehungen anstelle einer unpersönlichen Social-Media-Welt kämpft. Seit Dezember im Music Box Theatre.

Details www.broadwaycollection.com

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?