Taxis in London.

© REUTERS/HENRY NICHOLLS

Reise
06/28/2019

Taxi-Fahrten: Österreich zählt weitweit zu den teuersten Pflastern

Österreich hat mit durchschnittlich 11,60 Euro für fünf Kilometer einen der höchsten Taxipreise. Ägypten ist mit 0,84 Euro am günstigsten.

von Maria Gurmann

Die Online-Plattform taxi2airport.com recherchierte die Taxitarife in den beliebtesten Reisedestinationen. Verglichen wurden die Preise für eine fünf Kilometer lange Fahrt. Das Land mit den günstigsten Tarifen ist Ägypten, gefolgt von Indien, Thailand, Indonesien, Malaysien, Türkei und China. In europäischen Ländern wird es teuer. Die Schweiz ist mit 22,68 Euro Spitzenreiter im Abkassieren. Österreich liegt auf Platz sechs der teuersten Taxifahrten.

In Ländern, in denen die Taxler keine Taxameter im Auto haben, ist es ratsam, sich vor der Reise über die ortsüblichen Fahrpreise zu informieren. In Bangkok gibt es etwa Taxis mit und ohne Taxameter. Unbedingt jenen Fahrer nehmen, der den Zähler einschaltet.