ArcelorMittal Orbit in London

© REUTERS/KI PRICE

London
06/24/2016

Die längste und höchste Rutschbahn der Welt

Von nun an, geht's bergab: In London eröffnet eine Riesenrutsche für Waghalsige.

Ausgerechnet heute, am Tag des Brexit, eröffnet in London eine Touristenattraktion der Superlative: 178 Meter lang, 78 Meter hoch - die "ArcelorMittal Orbit" gilt als längste und höchste Rutschbahn der Welt und schlängelt sich um den Aussichtsturm im Olympiapark.

Die Rutsche, die Besucher der Aussichtsplattform in etwa 40 Sekunden nach unten befördert, wurde vom belgischen Künstler Carsten Höller geplant. 178 Meter rutschen Waghalsige um den Aussichtsturm herum, mit bis zu 24 km/h durch rasante Schleifen und Kurven. Einen Großteil der Rutschtour sehen die Rutschenden nur schwarz, Spaß macht der Geschwindigkeitsrausch natürlich trotzdem.

Der Benutzer wird mit Kopf-und Schulterschutz ausgestattet und sitzt in einer Art Schlafsack. Die Veranstalter warnen davor, dass die Rutsche für Menschen mit Herzbeschwerden, Klaustrophobie oder Höhenangst nicht geeignet ist. Die engste Kurve im Turm wurde von den Erfindern auf den deutschen Namen „Bettfeder“ getauft. Die letzten 50 Meter geht es steil abwärts. Erste Urteile von Besuchern reichten britischen Medien zufolge von „aufregend bis überwältigend und furchterregend.“

Die neue Kurier-Lifestyle Seite auf facebook – Jetzt liken
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.