Reise
07.11.2018

4 Tipps: Mit Kurztrips den Novemberfrust vertreiben

Wer einen Kurztrip oder eine Wochenend-Reise plant, entkommt dem Winterfrust leichter.

Funkelnde Wunderwelt für Groß und Klein

Im berühmten Garten des Riesen, Wahrzeichen der Swarovski Kristallwelten, wartet ab heute, dem 7. November 2018, eine beleuchtete Märchenlandschaft auf die Besucher. Der niederländische Designer Tord Boontje stimmt mit seinen zahlreichen Lichtinstallationen von Elch bis Hase auf die besinnliche Advent- und Weihnachtszeit ein. Wetterunabhängig laden die Wunderkammern im Inneren des Riesen zum Staunen ein. Seit 25. Oktober können Gäste in eine neue Kammer der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama eintauchen - voller spektakulärer Spiegelinstallationen unter dem Titel „Chandelier of Grief“. www.swarovski.com/kristallwelten

Gourmet-Tage an der Ostsee

Unter dem Motto „ Kühlungsborn kocht“ dreht sich bei den Gourmet-Tagen vom 2. November bis 8. Dezember 2018 wieder alles um das Thema genussvolles Essen und Trinken. Das große Highlight ist das Genießer-Menü, bei dem fünf Spitzenköche in fünf unterschiedlichen Locations ein Mehr-Gang-Menü mit vorgegebenen Grundzutaten zaubern. Themenabende und Workshops wie „Neue und Alte Whisky-Welt“ oder „Knigge 1x1“ runden das Angebot ab. www.gourmettage.com

Alpenüberquerung im Panoramazug

Auf einer der spektakulärsten Alpenüberquerungen vom schweizerischen Chur ins oberitalienische Tirano kommen die Fahrgäste aus dem Staunen nicht mehr heraus. Großartiges Landschaftskino zieht durch die extragroßen Panoramafenster sanft vorbei. Dabei überquert der Bernina Express 196 Brücken und meistert Steigungen bis zu 70 Promille. Schon 2008 ernannte die UNESCO einen Teil der Strecke zum Welterbe. Auf den Augenschmaus folgt der Gaumenkitzel mit der italienischen Spezialität Puschlaver Pizzoccheri. Im Herbst und Winter gibt es die bequeme Alpenüberquerung zum Spezialpreis von nur 129 Euro für zwei Personen. Inklusive ist dabei neben Hin- und Rückfahrt auch das Mittagessen. www.rhb.ch/129

Iglubauen in der Schweiz

Schritt für Schritt zum Schneehäuschen: Unter fachmännischer Anleitung lernen die Teilnehmer auf der fünfstündigen Tour die Kunst des Blockiglu-Baus. In einer atemberaubenden Winterkulisse in den Bergen bei Rapperswil, St. Gallen, legen die Gäste mit Eissägen und Schaufeln selbst Hand an. Block für Block entsteht das Iglu, das die Mitbauer nach Fertigstellung mit einem hausgemachten Likör und einem Lebkuchengebäck einweihen. Die einmalige Erfahrung gibt es ab 160 Euro pro Person. www.getyourguide.de