© Himmelblau Bestattung

Werbung
11/09/2021

"Bestattung Himmelbau" als Award Sponsor: Was macht einen guten Podcast aus?

Wir sprechen mit Silvia Vertetics von Bestattung Himmelblau über Podcasts und das Aufbrechen von Tabus rund um das Thema Sterben.

Bestattung Himmelblau ist Österreichs größtes privates Bestattungsunternehmen mit insgesamt acht Standorten in Wien und steht für Qualität, Transparenz und Vertrauen. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter*innen, die mit Kompetenz und Gespür bei Bestattung und Vorsorge unterstützen. 

Als Sponsor des k.at Podcast Awards sprechen wir hier mit Silvia Vertetics, Marketing & PR über Tabubrüche in Podcasts und darüber, ob in Zukunft eigene Produktionen geplant sind.

Wodurch zeichnet sich ein guter Podcast für Sie aus? 

Aufschlussreich soll er sein. Wenn ich einen Podcast anhöre, will ich die Mischung aus informativen Inhalten und Unterhaltung genießen. Die Geschichten sollen mich nicht nur erreichen, sondern auch bewegen

beschreibt Silvia Vertetics | Marketing & PR

Sind Podcasts mit Interview-Partner*innen oder Solo-Auftritte ansprechender?

Ob ein Podcast alleine oder mit Gesprächspartner*in interessanter ist, entscheidet die Dynamik. Ich wähle oft angeregte Diskussionen, da mehrere Perspektiven involviert werden. Bei Podcasts muss stets ein Bild im Kopf geschaffen werden und Emotionen ausgelöst werden, damit die Aufmerksamkeit nicht verloren geht

so Silvia Vertetics | Marketing & PR

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Podcast-Serien gemacht?

Mir gefällt die breite Auswahl an Podcast-Formaten, denn dadurch stehen für jedes Interesse und Themenfeld zahlreiche Sendungen zur Verfügung. Dies gilt auch für Themen, die in der Gesellschaft immer noch ein Stigma haben. Dazu zählen auch der Tod und die damit einhergehende Bestattungsvorsorge. Wir von Bestattung Himmelblau legen großen Wert darauf, dass Tabuthemen transparent besprochen werden und auch öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Nur dadurch kann für Aufklärung und Entlastung in dieser Ausnahmesituation gesorgt werden

beschreibt Silvia Vertetics | Marketing & PR

Hat die Bestattung Himmelblau bereits eine Podcast-Produktion angedacht bzw. einen Gastauftritt anvisiert? 

Ja, auch wir erkennen die steigende Nachfrage und wollen sie für unseren Auftrag der Aufklärung und Entstigmatisierung von Tabuthemen nutzen. Wir wollen den Menschen die Angst und Sorgen nehmen, wenn möglich auch über auditive Podcast-Formate, Radiosendungen und Interviews. Eigenproduktionen sind aktuell nicht angedacht, für Gastauftritte stehen unsere Expert*innen jedoch jederzeit gerne zur Verfügung.

schildert Silvia Vertetics | Marketing & PR
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.