Politik | Inland
12.07.2017

"Zeit, sich neu zu orientieren"

Gabriele Tamandl, Fraktionsführerin der ÖVP im Untersuchungsausschuss, gab heute ihren Abschied aus der Politik bekannt.

Gabriele Tamandl, ÖVP-Fraktionsführerin im Eurofighter-Untersuchungsausschuss, wird sich aus der Politik zurückziehen. „Ich werde nicht mehr kandidieren“, sagte sie am letzten Tag des U-Ausschusses. „Es ist Zeit, sich neu zu orientieren.“ Der Bewegung von Sebastian Kurz bleibe sie verbunden. Was Tamandl nach ihrem Ausstieg aus der Politik macht, das wollte sie auf Nachfrage von Journalisten nicht beantworten. Die diplomierte Steuersachbearbeiterin Tamandl, die seit 2003 ein Nationalratsmandat inne hat, arbeitete im Spionage-, Hypo- und Korruptions- Untersuchungsausschuss.

Seit Mai 2009 ist sie die gebürtige Wienerin Fraktionsführerin der ÖAAB-FCG Fraktion in der Arbeiterkammer Wien.