© Deleted - 3024261

Politik Inland
10/28/2018

Termine abgesagt: Van der Bellen erkrankt

Das Staatsoberhaupt sagte seine Termine und Treffen der kommenden Tage ab. Er hat eine fiebrige Verkühlung.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen kann aufgrund einer Erkrankung weder an der Kranzniederlegung in der Bundespräsidentengruft noch an der Sub-auspiciis-Promotion an der Johannes Kepler Universität Linz morgen, Montag, teilnehmen. Laut Pressesprecherin laboriert das Staatsoberhaupt an einer fiebrigen Verkühlung.

Darüber hinaus wurde ein trilaterales Treffen am Dienstag mit Rumäniens Präsident Klaus Iohannis und Bulgariens Präsident Valentin Radev abgesagt. Zudem ist ihm auch die Teilnahme an der Diskussion ""Coming Together - Europe at the Crossroads" am Dienstagabend im IWM nicht möglich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.