© Staatskünster

Staatskünstler
03/03/2016

Mikl-Leitner-Satire als Facebook-Hit

"Staatskünstler"-Video zur Asylkrise: "In Germany, there it is much better".

Die von Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba gespielten "Staatskünstler" setzen sich nun mit Flüchtlingskrise, Ausländerresentiments und Obergrenzen auseinander. In einem auf ihrer Seite geposteten Video mimt Florian Scheuba eine zickige Innenministerin, die eine Botschaft nach außen sendet: Alle Flüchtlinge sollen doch besser nach "Germany", weil "there it is much better than in Austria".

Eindringlich räumt sie mit mußmaßlichen Vorurteilen auf, die alle Ausländer über unser Land zu haben zu scheinen: "You think, here live nice people and the food is good, but this is not true". "You think Austrians are good for Familys, but in real they live in möbelhouses". Das wohl abschreckenste Argument gegen eine Einreise nach Österreich folgt gegen Ende: "You think Austrians are handsome and charming, but the most of them are like me." Das Video wurde in zwei Stunden bereits hundertfach auf Facebook geteilt.

Hintergrund

Der Hintergrund ist eher nicht so "funny". Die Situation der in Griechenland ankommenden Menschen wird immer dramatischer. Kanzler Faymann schlägt im KURIER-Interview vor, Deutschland solle Flüchtlinge doch direkt ins Land fliegen. Mit einer "Schreck-Kampagne" will die Regierung Menschen in Afghanistan davon abhalten, sich auf den Weg nach Österreich zu machen. Slogans wie "Österreichs Asylrecht nun noch strenger" werden per Internet, Fernsehen, Zeitungen und sogar mit Aufschriften auf Bussen unters Volk gebracht. This is so, so it looks out. Austrians are not funny.

Ausschnitt aus Wir Staatskünstler

Posted by Robert Palfrader on Mittwoch, 2. März 2016
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.