© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
09/01/2020

Rudolf Anschober: "Maske kann auch bundesweit sein"

Im ORF-Report und vor dem Ministerrat lässt Anschober wissen, dass als eine Maßnahme der Ampel auch eine "bundesweite Maske" möglich sei.

von Johanna Hager

Eine eigene Homepage soll am Freitag online gehen, die darüber Aufschluss gibt, wie die „Corona-Ampel“ in Österreich funktioniert, so Rudolf Anschober. Es werde, das sagte der Gesundheitsminister im ORF-Report, keine „Hau-Ruck“-Aktionen geben: Jeweils am Freitag werde die vierfärbige Ampel publik, am Montag gelte es, die entsprechenden Maßnahmen im jeweiligen Bezirk umzusetzen.

Ob und wenn ja, welche konkreten Verschärfungen möglich sind, wollte Anschober auf Nachfrage nicht sagen. Nur so viel: Das Tragen der Maske sei nicht auf einzelne Regionen beschränkt, „Maske kann auch bundesweit sein“, sagt Anschober. Es werde zudem einen "Transparenzschub“ geben, was die Nachvollziehbarkeit der Maßnahmen betrifft.  Eine "rote Ampel" habe nicht überall die gleichen Maßnahmen zurfolge.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Rudolf Anschober: "Maske kann auch bundesweit sein" | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat