© Kurier/Jeff Mangione

Politik Inland
10/08/2021

Köstinger: ÖVP nur mit Kurz in der Regierung

"Der Bundeskanzler hat sich nichts zu Schulden kommen lassen", betont die türkise Ministerin.

von Rudolf Mitlöhner

Weniger überraschend die Aussagen von Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP), die ebenfalls beim KURIER-Tag zu Gast war (in Vertretung von Bundeskanzler Sebastian Kurz, der abgesagt hatte). Sie bekräftigte die Position ihrer Partei, dass die Mitglieder der ÖVP-Mannschaft in der Bundesregierung und die Landeshauptleute „geschlossen hinter dem Bundeskanzler“ stünden. Und dass es eine ÖVP-Regierungsbeteiligung „nur mit Sebastian Kurz geben“ werde.

„Der Bundeskanzler hat sich nichts zu Schulden kommen lassen“, zeigte sich Köstinger überzeugt. „Ich halte nichts davon, dass er den Weg jetzt frei machen soll. Er soll die Möglichkeit erhalten, sich zu rechtfertigen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.