5. November 2015: Transitquartier auf dem Asfinag-Gelände in Salzburg.

© APA/BARBARA GINDL

Kärnten
03/30/2017

Flüchtlinge: Transitquartiere in Villach werden aufgelassen

Auch in Klagenfurt gibt es kein Transitquartier mehr.

Die zu Beginn des starken Flüchtlingsandrangs eingerichteten Transitquartiere in Villach werden aufgelassen. Wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion Kärnten am Donnerstag auf APA-Anfrage sagte, werden die Triglavhalle und die Kowatschhalle nicht mehr benötigt, bereits Ende Februar hatte man das Transitquartier in der Klagenfurter Dullnighalle aufgelassen.

Schon Anfang Februar war bekanntgeworden, dass auch die beiden großen Flüchtlings-Unterkünfte des Innenministeriums in Klagenfurt nicht mehr benötigt werden. Die Sirius- und die Baumax-Halle wurden zu Lagerräumen umgewandelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.