© APA/dpa/Sven Hoppe

Politik Inland
04/02/2020

Corona-Stichproben: Kein einziger im Supermarkt positiv getestet

An zwei Tagen wurden insgesamt knapp 1.200 Stichproben in Pflegeheimen, Krankenhäusern und Supermärkten gemacht.

Im Auftrag des Gesundheitsministeriums wurden vergangenen Samstag und Montag insgesamt knapp 1.200 Stichproben in Pflegeheimen, Krankenhäusern und Supermärkten gemacht.

Die Ergebnisse sind durchaus bemerkenswert:

In vier Pflegeheimen wurden 365 Proben genommen, wovon drei positiv waren (0,8 %).

In drei Krankenhäusern wurden 444 Proben genommen - auch hier waren drei positiv (0,7 %).

Und, am auffälligsten: In mehreren Supermärkten wurden bisher 352 Proben unter den Angestellten genommen - wovon keine einzige positiv war.

Die Botschaft der Regierung lautet ungeachtet dessen unvermindert: keine vorzeitige Entwarnung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.