© Screenshot: youtube.com

Politik Inland
05/30/2020

Cartoon-Video soll Schülern den neuen Schulalltag vermitteln

Optisch erinnert der Clip des Bildungsministeriums an die freche Comedy-Serie "South Park". Inhaltlich werden positive und optimistische Inhalte vermittelt.

Keine Masken mehr, Singen und Turnen wieder erlaubt: Das Bildungsministerium informiert in einem Feelgood-Erklärvideo für Schüler über die schrittweise Rückkehr zur Normalität. Der einminütige Clip "Gemeinsam gegen Corona" erinnert optisch an die Machart der ziemlich respektlosen Cartoon-Comedyserie "South Park", gesprochen wird darin aber kein (böses) Wort. Zu hören ist bloß eine fröhliche Melodie.

Ein Mädchen mit leicht an die Silhouette des Coronavirus erinnerndem Lockenkopf betritt das Schulgebäude und zeigt, was man schon bald alles wieder machen darf. Es wird im Chor gesungen und im Schulhof ist bereits ein Basketball-Matcherl drin. Gleichzeitig wird in spielerischer Manier auf die weitere Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hingewiesen.

Das Video wurde am Samstag bei der Pressekonferenz von Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) präsentiert. Darin wurde eine erste Bilanz der Schulöffnung gezogen und es wurden weitere Lockerungsschritte angekündigt. Die Maskenpflicht an den Schulen fällt mit der Rückkehr der Schüler aus den Pfingstferien am 3. Juni. Stundenpläne, "Schichtbetrieb" und Abstandsregeln bleiben aufrecht, Turnunterricht wird auf freiwilliger Basis am Nachmittag möglich. Singen im Unterricht ist wieder erlaubt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.