Türkische Soldaten bei ihrer Winterübung nahe Kars.

© Deleted - 3274352

Politik Ausland
02/22/2019

Türkei: Erneut rund 300 Militärangehörige festgenommen

Wegen angeblicher Kontakte zur verbotenen Gülen-Bewegung wurden unter anderem auch hochrangige Offiziere der türkischen Armee festgenommen.

Die türkische Staatsanwaltschaft hat erneut die Festnahme zahlreicher Soldaten angeordnet, weil sie mit der Organisation des Predigers Fethullah Gülen in Kontakt stehen sollen. Unter den 295 Militärangehörigen seien mehrere ranghohe Offiziere, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Die türkische Führung wirft Gülen vor, hinter dem Putschversuch von Teilen des Militärs im Juli 2016 zu stecken. Seither wurden mehr als 77.000 Menschen festgenommen, rund 150.000 Beschäftigte unter anderem in Justiz, Verwaltung und Bildungsbereich wurden entlassen oder vom Dienst suspendiert. Gülen, der sich in den USA im Exil aufhält, hat eine Beteiligung an dem gescheiterten Putsch wiederholt bestritten. Die Türkei fordert seine Auslieferung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.