Lange Schlangen von Wählern in Kalifornien

© APA/AFP/FREDERIC J. BROWN

Politik Ausland
11/03/2020

Trump oder Biden: Amerika wählt

Lange Schlangen vor den Wahllokalen: Bei den US-Wahlen zeichnet sich eine Rekordbeteiligung ab.

Zum Auftakt der US-Präsidentenwahl haben Amtsinhaber Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden noch einmal versucht, ihre Wähler zu mobilisieren. "VOTE! VOTE! VOTE!" ("Wählt! Wählt! Wählt!"), twitterte Trump. Gleich mehrere Tweets setzte sein demokratischer Rivale in den Morgenstunden ab. Dabei rief er dazu auf, "für einen neuen Tag in Amerika" zu stimmen. "Wir können unser Land zurückholen."

Es ist eine Wahl, wie es sie so in der Geschichte der USA noch nicht gegeben hat. Noch vor dem Wahltag zeichnete sich eine Rekordbeteiligung ab. Fast 100 Millionen Amerikaner - oder knapp drei Viertel aller Wähler, die 2016 teilnahmen - haben schon gewählt. Nicht zuletzt um sich vor einer Virus-Ansteckung in den Warteschlangen vor den Wahllokalen zu schützen, nutzten sie die Möglichkeit zur Briefwahl. Millionen weitere Wähler werden im Laufe des Tages von New York an der Ostküste bis San Francisco im Westen mit Mund-Nasen-Schutz in den Wahllokalen erscheinen.

Wegen Corona: So viele Briefwähler wie noch nie. In manchen Bundesstaaten wie in Pennsylvania wird bis zum 6. November ausgezählt.

Wahllokal in Los Angeles

Auf dem Weg zu den Wahllokalen in Oregon

Schlange stehen in Missouri

First Lady Melania Trump wählte in Florida - ohne Maske. Ihr Mann, Präsident Trump, hatte schon vor zwei Wochen gewählt

Auch die Jüngsten waren mit dabei - bei dieser Rekordwahl: Höchste Wahlbeteiligung bei einer US-Präsidentenwahl seit dem Jahr 1900

Trump aus Besuch bei seinem Wahlkampfteam: "Verlieren ist nicht einfach", sagte er zur Überraschung aller

Coronabedingt noch längere Schlangen als sonst vor den Wahllokalen. Eindeutig höher als sonst war am Wahltag die Beteiligung afro-amerikanischer Wähler

Gewählt wurden gestern auch die Mitglieder des Repräsentantenhauses und ein Drittel der Senatssitze. Hier im Bild, auf dem Rad: Eine Kandidatin für den Senatssitz Georgias

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.