Politik | Ausland 05.12.2011

Spenden für die Flüchtlinge am Kaukasus

In nur wenigen Tagen haben 100.000 Menschen durch die Kämpfe ihr Zuhause verloren. Hier finden Sie die Spendenkonten im Überblick.

Bis zu 100.000 Menschen sind seit Beginn der Kampfhandlungen vor den georgischen Panzern und russischen Bombern geflüchtet. An eine Heimkehr ist auch nach dem offiziellen Waffenstillstand für die meisten nicht zu denken.

Der Großteil der Flüchtlinge musste alles zurücklassen und benötigt dringend Unterkunft, Nahrungsmittel und medizinische Versorgung. Sie sind auf internationale Hilfsorganisation angewiesen.

Im folgenden die Spendenkonten im Überblick:

Spenden an Ärzte ohne Grenzen

Kontonummer: 930.40.950
Bankleitzahl: 60.000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Spenden an CARE

Kontonummer: 1.236.000
Bankleitzahl: 60000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Spenden an die Caritas

Kontonummer: 7.700.004
Bankleitzahl: 60000 (PSK)
Stichwort: Georgien

Spenden an die Diakonie Österreich

Kontonummer: 23.13.300
Bankleitzahl 60.000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Spenden an das Hilfswerk Austria

Kontonummer: 90.001.002
Bankleitzahl: 60.000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Spenden an das Rote Kreuz Österreich

Kontonummer: 2.345.000
Bankleitzahl: 60.000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Spenden an World Vision

Kontonummer: 90 890.000
Bankleitzahl: 60.000 (PSK)
Kennwort: Georgien

Erstellt am 05.12.2011