Politik | Ausland
02.05.2017

Toter bei Messerstecherei auf Uni-Campus in Texas

Ein 21-Jähriger wurde in Austin festgenommen. Das Motiv ist noch unbekannt.

Bei einer Messerstecherei auf dem Campus der Universität von Texas in Austin ist ein Student ums Leben gekommen, drei weitere wurden verletzt. Die Polizei teilte am Montag mit, ein 21-jähriger Verdächtiger sei festgenommen worden. Er habe ein großes Jagdmesser bei sich gehabt und sei ebenfalls Student der Hochschule. Ein Motiv für die Tat sei noch nicht bekannt.

Die drei Verletzten seien in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Zwei seien bereits wieder entlassen worden.