Flüchtlingsbe­we­gun­gen nach Europa

Flüchtlingsbewegung
Foto: lucify | Screenshot Die interaktive Karte zur Flüchtlingsbewegung nach Europa.

Interaktive Karte: Nur ein Bruchteil aller syrischen Flüchtlinge schafft es nach Europa.

Es handelt sich um die größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Anzahl jener Menschen, die aufgrund politischer Verfolgung oder Konflikten aus ihren Heimatländern flüchten müssen, ist enorm und viele kaum vorstellbar. Eine interaktive Karte der Organisation lucify veranschaulicht auf einfachste Weise die Flüchtlingsbewegung nach Europa seit 2012.

Jeder sich bewegende Punkt auf der Karte repräsentiert 25 flüchtende Menschen.

Informationen UNHCR

Sämtliche Informationen basieren auf Daten des Flüchtlingshochkommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR). Zwischen April 2011 und September 2015 haben rund eine halbe Million Syrer in Europa um Asyl angesucht, schätzen die Vereinten Nationen. Die Tendenz stark steigend.

Insgesamt hat die UNO bereits vier Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei, Libanon, Jordanien, Irak, Ägypten und Nordafrika registriert. Viele von ihnen leben nun in Flüchtlingscamps nahe der Grenze.

Die Entwickler von lucify schreiben, dass die Visualisierung entwickelt wurde, um "ein intuitives Verständnis des Ausmaßes des Problems zu liefern".

(KURIER / jk) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?