Anti-Apartheid-Kämpfer und Freund von Nelson Mandela, Ahmed Kathrada

© APA/AFP/MARCO LONGARI

Südafrika
04/02/2016

Anti-Apartheid-Kämpfer fordert Rücktritt von Jacob Zuma

Dem südafrikanischen Präsidenten wird vorgeworfen, sich über Recht und Gesetz zu stellen.

Einer der engsten Weggefährten des Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela hat den südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma (Foto)zum sofortigen Rücktritt aufgefordert. Ein Verbleiben im Amt werde das Vertrauen der Bevölkerung in die Regierung und die Demokratie im Allgemeinen weiter erschüttern, schrieb der 86-jährige Ahmed Kathrada in einem am Samstag veröffentlichten Brief an Zuma.

"Ich appelliere heute an unseren Präsidenten, sich dem Willen des Volkes zu fügen und zurückzutreten."

Kathrada war wegen seines Kampfes gegen das rassistische Apartheid-Regime mehr als 26 Jahre inhaftiert, rund 18 davon auf der Gefängnisinsel Robben Island. "Ich appelliere heute an unseren Präsidenten, sich dem Willen des Volkes zu fügen und zurückzutreten", schrieb Kathrada. Als Grund führte er neben Korruptionsvorwürfen vor allem das Urteil des Verfassungsgerichts vom Donnerstag an. Die Richter hatten dem Präsidenten vorgeworfen, sich über Recht und Gesetz zu stellen. Dabei ging es um Zumas Weigerung, die Kosten einer Luxussanierung seiner Privatvilla mit Steuergeldern teilweise zurückzahlen.

Kathrada war 1963 im sogenannten "Rivonia"-Prozess zusammen mit Mandela und sechs weiteren Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Neben dem früheren Erzbischof Desmond Tutu ist er einer der prominentesten noch lebenden Befreiungskämpfer der Generation Mandelas.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.