© Twitter / Mash

Politik Ausland
04/09/2020

Bizarre Verfolgungsjagd: Corona-Verdächtiger flüchtet vor Ärzten

Ein Video eines Russen, der vor drei Medizinern in Schutzanzügen flüchtet, verbreitete sich schnell im Netz.

Das Szenario ähnelt dem des Hollywood-Hits "Catch me if You can". In den Hauptrollen des kurzen Videos, das sich in Russland großer Beliebtheit erfreut, befinden sich allerdings nicht Leonardo di Caprio und Tom Hanks, sondern ein unbekannter Mann und drei Mediziner in Schutzanzügen

Die besagte Szene spielte sich in der westrussischen Stadt Arsamas ab. In dem kurzen Clip ist ein Spielplatz in einer Siedlung zu sehen, auf dem ein Rettungswagen unterwegs ist. Erst als sich dieses fortbewegt, wird einem bewusst, was sich da gerade abspielt: Ein Mann befindet sich auf der Flucht vor den Personen, die mit dem Rettungswagen unterwegs waren. 

Im Laufe des Mittwochs meldete sich der Bürgermeister von Arsamas zu Wort und erklärte, dass es sich bei dem Mann im Video um einen psychisch Kranken handelt, der unter Verdacht steht, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Die Mediziner wollten ihn ins Krankenhaus bringen, wo der Test hätte erfolgen sollen. 

Die Flucht des Mannes war nicht von Erfolg gekrönt, er wurde am Ende doch gestellt. Das Testergebnis erwarte man am Sonntag, schrieb Russia Today.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.