Gewerkschaften demonstrierten gegen die Arbeitsrechtsreform.

© REUTERS/JACKY NAEGELEN

Arbeitsrechtsreform
06/23/2016

85 Festnahmen bei Demos in Frankreich

Grund für die Festnahmen waren Objekte, die als Wurfgeschosse benutzt werden hätten können.

Vor Beginn einer umstrittenen Demonstration gegen die französische Arbeitsmarktreform hat die Polizei am Donnerstagnachmittag in Paris 85 Personen festgenommen. Grund war nach Angaben der Behörden vor allem, dass sie Objekte mitgeführten, die als Wurfgeschoße benutzt werden hätten können.

In der Vergangenheit war es immer wieder zu schweren Ausschreitungen am Rande ähnlicher Protestveranstaltungen gekommen. Die französischen Behörden hatten daher die Demonstration vom Donnerstag am Mittwoch zunächst untersagt, nach heftigen Protesten jedoch auf einer mit dem Innenministerium akkordierten Route nahe des Bastille-Platzes genehmigt. Dort standen am Donnerstag mehr als 2.000 Polizisten bereit, um bei Unruhen einzugreifen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.