© APA/AFP/DANIEL MIHAILESCU

Podcast
11/23/2021

Macht die Corona-Impfung unfruchtbar?

Meldungen von Toten, von Unfruchtbaren, von beeinträchtigen Kindern machen in Sozialen Netzwerken die Runde, schuld soll die Impfung sein. Die Fakebusters haben sich das genauer angesehen.

von Armin Arbeiter

Hallo bei den Fake Busters. Heute schauen wir uns die Mythen über die Corona-Impfung an. Damit sind nicht die sehr wahrscheinlichen Troll-Einträge in Chatgruppen, die von Impf-Hinterhalten aus dem Gulli fabulieren, gemeint, sondern die klassischen Bedenken in puncto Corona-Impfung. Das mögen jetzt keine klassischen Verschwörungstheorien sein, doch wir von den Fakebusters halten es für legitim, in diesen Zeiten auch einmal abseits von Irrnissen wie QAnon oder Aussagen wie „Geimpfte sind keine Menschen mehr“, abzugehen.

Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

Diese Episode entstand mit Unterstützung von:
„Netz aus Lügen – Die globale Macht von Desinformation“ ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb – alle Folgen sind auf www.bpb.de/globale-desinformation abrufbar. Hier gibt es auch viel Hintergründiges zu dem Themenbereich, etwa im Dossier „Digitale Desinformation“ / Feedback? Kritik? Lob? Bitte an: podcast@bpb.de

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple PodcastsSpotify oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.