WIEN: SPÖ-BUNDESPARTEITAG: RENDI-WAGNER

© APA/MICHAEL GRUBER / MICHAEL GRUBER

Podcasts Daily
06/29/2021

Welche Politik der SPÖ jetzt aus der Krise helfen soll

Nach der Wahlschlappe für Pamela Rendi-Wagner beim Bundesparteikongress am Wochenende suchen Politik-Experten nach Wegen aus der roten Krise.

von Karoline Krause-Sandner

75,3 Prozent der Mitglieder haben am Bundesparteitag am Wochenende für Pamela Rendi-Wagner als Vorsitzende gestimmt. Ein historisch schwaches Ergebnis. Einer von vier Roten steht also offenbar nicht hinter der Chefin. Warum eigentlich? Und welche Rolle spielt Hans-Peter Doskozil dabei?

In der aktuellen Folge des KURIER daily analysiert der PR-Berater und ausgewiesene SPÖ-Kenner Josef Kalina das Wahlergebnis und die Sinnkrise der Sozialdemokraten. Welche Fehler gemacht wurden, welche Politik seiner Meinung nach jetzt notwendig wäre und ob es für Pamela Rendi-Wagner jemals wieder breites parteiinternes Vertrauen geben kann.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare