Christoph Steininger

© Kurier / Jeff Mangione

Podcast
11/23/2021

Virologe: "Lockdown-Ende am 12.12. kaum möglich"

Christoph Steininger erklärt, warum sich die Welle in den Spitälern erst aufbaut und es noch immer Probleme bei PCR-Tests gibt.

von Elias Natmessnig

Österreich befindet sich wieder einmal in einem Lockdown, doch auch hier verläuft nicht alles reibungslos.

Vor allem die fehlenden Testkapazitäten machen den Menschen zu schaffen. Es gibt viel zu wenige PCR-Tests und wenn man einen macht, kommt er vor allem in den Bundesländern außerhalb Wiens oft so spät, dass er schon wieder abgelaufen ist. Wie man aus der Test-Misere rauskommt, warum es eine Impfpflicht braucht und ob der Lockdown wirklich am 12. Dezember zu Ende ist, haben wir heute den Virologen Christoph Steininger von der Med Uni Wien gefragt.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

 

Erratum: In der vorherigen Version des Titels stand "unmöglich" statt "kaum möglich". Dieser Titel wurde konkretisiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.