© APA/AFP/ADEM ALTAN

Podcasts Daily
07/13/2020

Podcast: Die Türkei bringt die EU in die Zwickmühle

Der Flüchtlingsdeal auf der einen und die zahlreichen Provokationen auf der anderen Seite machen die Türkei zu einem schwierigen Nachbar.

von Valerie Krb

Die EU fühlt sich von der Türkei provoziert. Mit den Ölbohrungen vor Zypern und Griechenland, der Umwandlung der Hagia Sofia in eine Moschee und der Rolle Ankaras in Syrien und Libyen gibt es gleich mehrere Konfliktfelder. Andererseits ist die Union wegen des Flüchtlingsdeals auf die Zusammenarbeit mit dem Land angewiesen. Deshalb ist die Türkei heute Thema beim Treffen der EU-Außenminister in Brüssel. Was ist davon zu erwarten? Wo ist sich die EU einig und wo nicht? Darüber haben Außenpolitik-Redakteurin Karoline Krause-Sandner und Brüssel-Korrespondentin Ingrid Steiner-Gashi gesprochen. 

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.