bloede_frage_ohnetext.png

© KURIER

Podcasts Blöde Frage
09/25/2019

Letzte Folge vor Wahl: Darf ich einen Penis auf den Stimmzettel malen?

Darf ich ein Selfie in der Wahlkabine machen? Wie wähle ich richtig? Und kann ich meine Vorzugsstimme einer Person einer anderen Partei geben? Wir klären in der sechsten Folge unseres jungen Politik-Podcasts "Blöde Frage" wichtige Fragen zur Stimmabgabe am Sonntag.

von Caroline Ferstl, Christoph Schattleitner

Jugendlichen wird oft nachgesagt, sie wären unpolitisch, sie hätten das Interesse an der Politik verloren. Das glauben wir nicht - die klassische mediale Politikberichterstattung setzt aber meistens viel Vorwissen voraus - oder verliert sich in den immer gleichen Phrasen.

Deswegen machen wir den Polit-Podcast "Blöde Frage" - einen Podcast von jungen Leuten für junge Leute. Wir versuchen, eure Fragen zum politischen Geschehen in Österreich einfach und unkompliziert zu erklären. Ihr habt uns diesmal etwa gefragt, ob es erlaubt ist, ein Foto aus der Wahlkabine zu posten oder den Stimmzettel zu bemalen.

Kleiner Spoiler vorweg: Man muss kein Kreuz auf seinen Stimmzettel machen, man kann auch mit einem Herz oder einem Smiley seine Sympathien gegenüber einer Partei ausdrücken. Auch ein Penis kann als Meinungsäußerung gewertet werden, und die Stimme ist immer noch gültig.

Aber hört selber: Ihr findet die Folge hier im Webplayer, auf Apple Podcasts, auf Spotify und allen anderen Apps, die Podcasts anbieten:

Hier könnt ihr die vorigen Folgen nachhören: