© REUTERS/FLAVIO LO SCALZO

ngen
11/09/2020

"Als Mann hätte ich es leichter gehabt": Whoopi Goldberg rechnet mit Hollywood ab

Whoopi Goldberg sprach über ihre Karriere als schwarze Frau.

Vor knapp 35 Jahren startete US-Schauspielerin Whoopi Goldberg ihre Hollywood-Karriere. 1985 ergatterte die Tochter einer Krankenschwester und Lehrerin und eines Geistlichen die Hauptrolle in "Die Farbe Lila" von Regisseur Steven Spielberg. Ihre schauspielerische Leistung brachte der einstigen Newcomerin damals eine Oscar-Nominierung ein. Nach zahlreichen Komödien-Rollen wurde Goldberg 1991 schließlich für "Ghost – Nachricht von Sam" mit einem Academy Award ausgezeichnet.

Auf ihre Anfänge im Filmbusiness blickt die US-Schauspielerin, die ihre Karriere eigentlich als Stand-up-Komikerin begann, mittlerweile jedoch kritisch zurück. Als farbige Frau habe sie es alles andere als leicht gehabt, wie sie der Bild am Sonntag erzählt. "Als Mann wäre es sicherlich einfacher gewesen, vielleicht wäre ich ein zweiter Eddie Murphy geworden", ist sich Goldberg sicher. "Ich wusste nicht, dass ich als schwarze Frau in Hollywood nur bestimmte Rollen spielen durfte, die die Öffentlichkeit tolerierte."

In eine Schublade ließ sie sich aber nicht stecken. "Ständig wurde ich gefragt, was ich denn nun sei: eine Schauspielerin oder eine Komikerin? Heute bin ich stolz, dass ich es als Whoopi geschafft habe", sagt die Mutter einer Tochter und dreifache Oma heute, die auch wenige Tage vor ihrem 65. Geburtstag noch lange nicht an den Ruhestand denkt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.