© Kurier

Meinung
08/06/2019

Rad vs. Auto: Etwas mehr Gelassenheit!

Ohne Rücksichtnahme aller Seiten wird es nicht gehen.

von Christoph Schwarz

Die Welt sieht von hinter dem Lenkrad aus betrachtet ganz anders aus als vom Sattel eines Fahrrads. Wer schon einmal einer Verkehrsdebatte in dieser Stadt gelauscht hat, der weiß das. Gestritten wird aber nicht nur leidenschaftlich, sondern zunehmend unversöhnlich. Dem Zusammenleben auf engem Raum ist das (wenig überraschend!) nicht eben zuträglich. Eine Abrüstung der Worte wäre wohltuend. Ein Schritt dazu könnte sein, einige simple Tatsachen außer Streit zu stellen.