├╝ber Navi, Cloud und Erinnerungen

Speicherplatz

von Andreas Schwarz

03/03/2018, 12:50 PM

Himmelsrichtungen? Orientierung? Selbst denken? ÔÇô Hoffnungslos ├╝bersch├Ątzt.

Andreas Schwarz | ├╝ber Navi, Cloud und Erinnerungen

K├╝rzlich hat wieder einmal ein Autofahrer sein Fahrzeug in einen See gelenkt, weil ihm sein Navi bei Regen und Nebel diesen Weg empfahl. Der Vorfall in Vermont, USA, erinnert an den Buslenker, der vor Jahren mit einer Sch├╝lergruppe aus Belgien zum Skifahren nach La Plagne in den Alpen wollte ÔÇô und 600 Kilometer entfernt in den Pyren├Ąen landete.

Himmelsrichtungen? Orientierung? Selbst denken? ÔÇô Hoffnungslos ├╝bersch├Ątzt. Wir wissen zwar noch die erste Telefonnummer aus unserer Kindheit, aber die der besten Freunde aktuell kennen wir nicht. Computer und Mobile wissen eh alles, irgendwo in der Cloud sind Erinnerungen und der Rest gespeichert, wozu noch Speicherplatz im Kopf bem├╝hen?

Irgendwann, wenn das Handy verloren geht oder jemand gleich das ganze Internet stiehlt, haben wir zwar den Scheam auf, wie der Wiener sagt. Aber wer will schon so d├╝ster denken. Hoffen wir lieber auf eine App, die sagt, wo links und rechts ist. Das h├╝lfe noch im Leben.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Speicherplatz | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat