über Sommertiere
08/14/2013

Sommertiere (II)

von Andreas Schwarz

Die Kreuzkröte wurde somit zum Ohrwurm.

Andreas Schwarz | über Sommertiere

Der geneigte Leser kennt das: Man hört des Morgens ein Liedlein, im Supermarkt eine Werbepenetranz – und schon sitzt er unfreiwillig fest, der Ohrwurm.Was das mit den gestern hier beschriebenen Sommertieren zu tun hat? Also mit jenen Alligator-Schildkröten im Badeteich, Krokodilen auf Drauinseln, ausgebüxten Kühen (Yvonne) und Problembären (Bruno), die allsommers auftauchen und uns medial in Atem halten? Gemach, kommt schon: Im hinreißenden Radio-Kleinod „Aus dem Leben der Natur“ (Ö1, 8.55 Uhr) bringt uns jede Woche ein Naturexperte fünf Tage lang ein Naturjuwel nahe. Diese Woche: die Kreuzkröte. Die nicht hüpft, sondern läuft. Die sieben Jahre alt wird und manchmal 14. Die gut klettert und Lieblingsspeise des Uhus ist. Und schon in der ersten Folge über die winzige Amphibie fiel das Wort Kreuzkröte in knapp fünf Minuten Sendezeit gezählte 23-mal. Die Kreuzkröte wurde somit zum Ohrwurm. Und wird hiemit taxfrei zum unaufgeregten, aber wahren Sommertier des Jahres erklärt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.