über Radfahrer und Autofahrer
07/21/2013

Rücksicht

Manche sagen sarkastisch, wenigstens könnten die Radfahrer weniger Schaden anrichten.

| über Radfahrer und Autofahrer

An dieser Stelle ging es zuletzt mehrmals um den Konflikt zwischen Radlern/Autofahrern/Fußgängern/ wemauchimmer. Wobei hier die These vertreten wurde: Kein Verkehrsmittel macht den Benützer böse. Der Anteil der Rücksichtslosen und/oder intellektuell Überforderten ist in allen Gruppen ähnlich hoch.

Darauf gab es besonders viele Reaktionen. Einige Leser neigen zu der Ansicht, die Trotteldichte sei unter den Radlern signifikant höher und belegen dies mit persönlichen Erlebnissen (andere behaupten das Gleiche über die Autofahrer). Manche sagen sarkastisch, wenigstens könnten die Radfahrer weniger Schaden anrichten, da sie nicht 1,5 Tonnen Blech und 120 PS unter dem Hintern hätten.

Zwei schöne Sätze aus Leserbriefen: „Die Erkenntnis, dass es sich um Menschen handelt, und nicht um Rad- oder Autofahrer, ist die Grundlage für ein sinnvolles Miteinander.“ – „Wie viele Probleme ließen sich vermeiden, wenn alle zusammen ein kleines bisschen mehr Rücksicht aufbrächten?“ Ja, so leicht könnte es sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.