Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
27.08.2017

Temperamente

Da liegt in Wahrheit mehr Neid auf die Erfolge des großen Bruders drin

Andreas Schwarz | über Piefkes und Ösis

Im Herbst wird in Deutschland und in Österreich gewählt. Und das ist nicht das einzige Gemeinsame der beiden Nachbarn. Da wäre die Geschichte. Die Sprache ("Was die Deutschen und die Österreicher trennt, ist ihre gemeinsame Sprache" gilt als Bonmot des Karl Kraus, nur hat er es nie gesagt). Die gegenseitige Zu- und Abneigung.

"Piefke" nennt der Österreicher den Deutschen gern. Da liegt in Wahrheit mehr Neid auf die Erfolge des großen Bruders drin, nicht nur im Fußball, als Abfälligkeit. "Ösi" sagt der Deutsche zum Österreicher. Das ist ein bisschen von oben herab und zugleich anerkennend, weil Ösis oft reüssieren können, selbst im deutschen Fußball.

Was trennt uns? Man kann den Satz nicht oft genug zitieren: "Dass der Österreicher gesessen ist, während der Deutsche auch in diesem Zustand nicht müßig war, sondern gesessen hat, bezeichnet den ganzen Unterschied der Temperamente" – das hat Karl Kraus tatsächlich geschrieben. Um diese Temperamente beneiden einander Ösis und Piefke am Ende wahrscheinlich am meisten.