Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
03.04.2017

Schöner Wochenbeginn

Jetzt, wo wieder die Woche beginnt, beginnt rundum auch wieder das lustvolle Klagen

Andreas Schwarz | über Feiertage

Haben Sie auch ein gutes Wochenende verbracht? Also sich nicht in den April-Unfug schicken lassen am Samstag? Die Nacht drauf ohne Zeitumstellung genossen? Und am Sonntagabend den 40. Krassnitzer-Tatort nicht aufgedreht?

Jetzt, wo wieder die Woche beginnt, beginnt rundum auch wieder das lustvolle Klagen, wie lang sie noch sei. Dabei ist eh Labung ist in Sicht: Vier Feiertage im Mai und Juni, dazu zwei Fenstertage, Freizeit-Herz, was willst Du mehr?

Mehr wollen die Norddeutschen, Feiertage nämlich. Im katholischen Bayern gibt es 13, im protestantischen Norden nur neun – daher hat die SPD in Schleswig-Holstein in ihr Wahlprogramm (!) die Forderung nach einem "dauerhaft zusätzlichen gesetzlichen Feiertag" geschrieben. Bremen und Hamburg wollen auch einen mehr.

Wir wählen ja auch bald – Kern, Kurz, Strache, wer geht voran mit der Forderung nach einem 14. Feiertag?

Allen aber, die gerne arbeiten und nicht nur frei-feiern: einen schönen Wochenbeginn!