Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
15.08.2017

Heute nicht!

Eine "Liste Niki Lauda ", würd’ die nicht überhaupt alles aufmischen?

Andreas Schwarz | über Kandidaten und Slogans

Heute ist Feiertag, was für viele auch ein freier Tag ist. Das erhöht die Chance, dass heute kein neuer Kandidat da und kein neuer Wahlslogan dort aus dem Hut gezaubert wird.

Die vergangenen Wochen waren ja ein einziges Wetthüpfen, wer die bessere Opernballlady oder den klügeren Mathematiker/Wissenschaftler an Land zieht. Sebastian Kurz mit Abstand vor den Neos und der Liste Pilz führen diesen Ich-hab’-schon-wieder-wen-Bewerb an. Für die anderen wie die FPÖ blieben da nur Brosamen, wie ein gewisser Robert Miristgarnichtspeinlich Lugar.

Apropos peinlich: Wieso wurde Felix Baumgartner noch nirgends präsentiert? Was ist mit Comeback-Kid Dominic Heinzl? Eine "Liste Niki Lauda ", würd’ die nicht überhaupt alles aufmischen? Und wieso ist der SPÖ-Slogan "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht" noch nicht getoppt durch die Lieblingsslogans der Österreicher "Des war scho immer so" oder "Da könnt’ a jeder kommen"? Aber es ist ja noch zwei Monate Zeit, wer weiß. Nur heute bitte nicht.