über Österreich - Ungarn bei der EURO
06/14/2016

Gegen wen?

von Andreas Schwarz

Jetzt ist endlich Zeit für den Witz mit dem mutmaßlich längsten Bart

Andreas Schwarz | über Österreich - Ungarn bei der EURO

Jetzt ist endlich Zeit für den Witz mit dem mutmaßlich längsten Bart: "Heute spielt ÖsterreichUngarn." – "Gegen wen?"

Darüber schmunzelt natürlich nur, wer in Geschichte sattelfest ist und weiß, dass Österreich und Ungarn einmal eins waren. Und weil das Sattelfeste so selbstverständlich auch nicht mehr ist, sei noch anderes aus der (Fußball-)Geschichte erzählt: Dass nämlich die Teams von Österreich und Ungarn (als sie nicht mehr eins waren) zur Fußball-Weltelite zählten; bei der WM ’54 Dritter bzw. Zweiter wurden; oft mehrmals im Jahr gegeneinander antraten; dass Kicker wie Ferenc Puskas und Turl Wagner Zehntausende zu Begeisterungsstürmen hinrissen und danach beim Heurigen das eine oder andere Glaserl tranken, ehe der Eiserne Vorhang sie wieder trennte.

Heute trennt Österreich und Ungarn auch viel. Was den Fußball betrifft: In der FIFA-Weltrangliste zehn Plätze (10. Österreich, 20. Ungarn). Das sollte reichen heute in Bordeaux. Gegen wen jetzt noch gleich?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.