Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
23.12.2017

Gefährliche Weihnachten

Bei Hunden. Weil die einen bestimmten Schoko-Inhaltsstoff in Fülle nicht vertragen.

Andreas Schwarz | über gefährliche Weihnachten

Eine britische Studie hat ergeben, dass die Zahl der Fälle von Vergiftung durch zu viel Schokolade um Weihnachten zunimmt. Bei Hunden. Weil die einen bestimmten Schoko-Inhaltsstoff in Fülle nicht vertragen.

Weihnachten ist überhaupt ein Fest voller Tücken und Gefahren. Alljährlich werden wir gewarnt vor

- dem lebenden Tier als Weihnachtsgeschenk;

- unfair produziertem Spielzeug;

- zu viel Spielzeug;

- zu vielen Kilos durch Kekse/Karpfen/Weihnachtsgans;

- der künstlichen Harmonie unterm Baum;

- den Familiendramen unterm Baum;

- den Flammen am Baum (unbeaufsichtigte Kerzen!);

- dem Ökofrevel durch die vielen Baummorde;

- dem Ökofrevel durch Plastikbäume ...

Heuer kommt dazu, dass man den Baum zur Vermeidung politischer Dispute mit Tante, Onkel, Oma besser nicht bzw. besser unbedingt türkis schmückt. Gefährliche Weihnachten. Trotzdem fröhliche zu wünschen!