Meinung | Kolumnen | Ohrwaschl
05.10.2017

Die Beleidigung

Nein, das konnte wirklich keiner wissen. Das wird aufgeklärt, schonungslos!

Andreas Schwarz | übers Für-blöd-Verkaufen

Eine Partei engagiert für den Wahlkampf eine weithin bekannte "smoking gun", also eine skrupellose Schmutzkampagnenschleuder – und gibt sich bass er-staunt, dass die auch schießt. Nein, das konnte wirklich keiner wissen. Das wird aufgeklärt, schonungslos!

Der Fußball-Teamchef ruft zu den letzten Spielen für die WM-Quali, die unsere Kicker leider schon famos vergeigt haben – und die Chefvergeiger Alaba und Freunde sagen ab: gereizte Sprunggelenke und/oder Weisheitszähne, es geht wirklich nicht!

"Für Ihre bessere Übersicht ... wesentlich vereinfacht ... schnellerer Zugang ... Vereinheitlichung ... haben wir unsere Geschäftsbedingungen adaptiert" – wär’ die Welt nur immer so zu unserem ausschließlichen Vorteil, wie alle Nasen lang Briefe von Bank & Co. vermitteln.

Das Gemeinsame von all dem? Die Chuzpe, mit der wir für blöd verkauft werden – sprich: angenommen wird, dass die Intelligenz eh nicht reicht, das Servierte zu durchschauen.Was die eigentliche Beleidigung ist.