über Unannehmlichkeiten am Geburtstag
07/11/2013

Der Rabe

von Andreas Schwarz

Ist das ein Zeichen, oder ist’s bloß ein rabenschwarzer Tag?

Andreas Schwarz | über Unannehmlichkeiten am Geburtstag

Geburtstag ist ja ein Tag, an dem man sich ein bisschen freut, dass es einen gibt. Bzw. dass sich einige andere darüber freuen (oder zumindest höflich so tun).

Wenn man aber an dem Tag mit Kreditkarten- und Handy-Hotlines telefoniert, weil einem Brieftasche und Mobiltelefon geklaut worden sind, wenn es einen also quasi nur noch halb gibt, dann überwiegt der Grant. Nicht, weil SMS und Anrufe derer, die sich eigentlich freuen, im Nirvana des gesperrten Handys landen. Sondern weil sich irgendwo da draußen einer diebisch freut, der nur das ausgeräumte Börsel mit Visitkarten weggeworfen hat (leider nicht mit seinen).

Aber dann wieder: Es waren alle sehr nett. Der Polizist am Kommissariat, der endlos telefonieren lässt; die Kartensperrdamen, obwohl sie von den Kartensperrgebühren nix haben; die Bank, die gegen Passvorlage Geld gibt; die Kollegen, die einen organisieren lassen; Verkehrsamt, ecard-Stelle, ... Wenn dann aber auch noch, Tatsache, ein schwarzer Rabe durchs offene Fenster ins Büro fliegt: Ist das ein Zeichen, oder ist’s bloß ein rabenschwarzer Tag?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.