auch über das Budgetloch
11/18/2013

Lochhaft (II)

von Andreas Schwarz

Ja, wir leben länger und wollen daher länger arbeiten

Andreas Schwarz | auch über das Budgetloch

Im Bemühen, das Loch zu stopfen, das laut Kanzler und Vizekanzler eh keines ist, wollen die beiden jetzt Reform-Gas geben. Damit wir, falls es doch ein Loch geben sollte, drüber wegfliegen statt hineinzufallen.

Apropos hineinfallen: Auf den Schmäh, mit späterem Pensionsantritt wäre ein Gutteil des Budgetlochs gestopft, sollten wir nicht reinfallen.Denn da gibt es zwei Denkfehler.

1) Ja, wir leben länger und können daher länger arbeiten. Aber das eine automatisch ans andere zu koppeln, hinkt: Die Lebenserwartung, die jedes Jahr um drei Monate steigt, steigt für jetzt Geborene, nicht für jetzt Alternde.

2) Ja, wir leben länger und wollen daher länger arbeiten. Aber in der Praxis schicken Unternehmen nicht nur ZiB-Moderatoren, die noch arbeiten könnten und wollten, gerne in Frühpension, weil das viel, viel Geld spart.

Da müssen sich Kanzler und Vize noch ein bisschen was einfallen lassen neben einer, grundsätzlich richtigen, Erhöhung des Pensionsantrittsalters. Sonst wird auch diese Reform eher lochhaft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.