über Waffenbesitzer

Lange Krachen

von Andreas Schwarz

08/19/2013, 06:00 AM

Eine Million Gewehre??

Andreas Schwarz | über Waffenbesitzer

Wer beim Wort Waffe eher an ein fehlendes l am Schluss und Eis denkt, der weiß das natürlich nicht: In Österreich gibt es eine Meldepflicht für Langwaffen. Bis Juni 2014 müssen alle Gewehre registriert sein. Bisher wurden erst rund 62.000 gemeldet, obwohl die Österreicher geschätzt eine Million Gewehre zu Hause haben.

Eine Million Gewehre??

Österreich hat acht Millionen Einwohner. Zieht man knapp ein Viertel unter 21-Jährige ab (die dürfen noch kein Gewehr besitzen), und zieht man vom Rest die Frauen ab (die besitzen in der Regel eher kein Gewehr), dann bleiben rund drei Millionen potenzielle Gewehrbesitzer übrig.

Selbst wenn man jetzt noch berücksichtigt, dass Jäger und Sportschützen mehr als eine Waffe besitzen: Was machen die restlichen Österreicher mit all den langen Krachen (von den Kurzwaffen nicht zu reden)?

Die Waffenlobby hofft übrigens auf eine FPÖ in der Regierung und eine Lockerung der Meldepflicht. Ob uns das jetzt beruhigt?

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Lange Krachen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat