über die Rettungsgasse
12/06/2012

Gassengehorsam

von Andreas Schwarz

Die dümmste Erfindung, seit es den automobilisierten Individualverkehr gibt

Andreas Schwarz | über die Rettungsgasse

Das Wort „ Rettungsgasse“ ist gerade zum Wort des Jahres gewählt worden. „Präfrustriert“ landete auf Platz drei. Das passt gut zusammen.Die dümmste Erfindung, seit es den automobilisierten Individualverkehr gibt, ist neben Heckspoilern, Lichthupen und Doppelvergasern ja die Rettungsgasse.

Weil a) die heimischen Autobahnen überwiegend mit Pannenstreifen ausgestattet sind, deren Nichtbefahrung es Einsatzfahrzeugen ermöglichte, schnell am Unfallort zu sein. Und weil b) die Schwarmintelligenz des österreichischen Autofahrers nicht ausreicht, den Pannenstreifen in die Mitte zu verlegen. Das war präfrustriert vorauszusehen.

Die Asfinag, Miterfinder der Millionen-teuren Rettungsgasse, ist postfrustriert. Und fordert Einsatzkräfte jetzt auf, nicht zu fahren, wo Platz ist (meistens am Pannenstreifen), sondern dort, wo es vorgesehen ist (in der Rettungsgasse). Dort ist aber kein Platz. – Asfinag wäre auch ein Wort des Jahres. Das steht ja für: Armselig stur fordere ich nochmals absoluten Gassengehorsam.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.