über Zuschauerzahlen von "Spotlight" und "Wetten, dass ..?"
11/12/2013

Zehennagel vs. Archiv

von Guido Tartarotti

Vermutlich kostete allein die Zehennagellackierung für Frau Cyrus mehr als die gesamte 'Spotlight'-Wiederholung.

Guido Tartarotti | über Zuschauerzahlen von "Spotlight" und "Wetten, dass ..?"

Zwei Zahlen, die es wert sind, noch einmal in Ruhe betrachtet zu werden: 532.000. Und 312.000. Die erste Zahl ist die Einschaltquote von „Wetten, dass ..?“ vom Samstag. Die zweite die Zuschauerzahl von „Spotlight“ am Freitag. Also: Die aufwendigste Unterhaltungsshow Europas hat im Hauptabend nur 220.000 Seher mehr als die Wiederholung einer 38 Jahre alten (!) Musiksendung mit Peter Rapp um 23.15 Uhr (!). Nur ein grober Vergleich des Aufwandes. Hier: Sting, Celine Dion, Miley Cyrus, Andreas Gabalier, einen Fußball-Superstar und diverse Schauspieler einfliegen; eine fahrbare Riesenbühne bauen; zwei Bagger und ein Rennauto ins Studio schaffen; eine Außenwette mit Tausenden Menschen organisieren ... Da: Den Archivar bitten, ein Magnetband aus der Kiste mit der Aufschrift „1975“ zu holen. Vermutlich kostete allein die Zehennagellackierung für Frau Cyrus mehr als die gesamte „Spotlight“-Wiederholung. Ja, auch das ist Fernseh-Logik.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.